Produkt des Monats November

Drahtloses Sensornetzwerk für Bestandesniederschlag

Seit April 2017 betreibt die Universität Göttingen auf einer Intensiv-Messfläche ein durch ecoTech installiertes Drahtloses Sensornetzwerk in einem Buchenwald:
30 autarke Niederschlagskippwaagen, jede mit eigenem Datenlogger, erfassen den Kronendurchlass auf einer Fläche von ca. 7000 m². Ergänzt werden diese Messungen durch 12 Einheiten zur Messung des Stammabflusses. Alle Daten werden per Funk an einen zentralen Datenlogger übertragen, der sie gesammelt auf den ecoTech-eigenen enviWatch-Server überträgt. Alle Messwerte sind daher bereits vor dem Download auf den PC dreifach abgesichert und tagesaktuell weltweit abrufbar.
 
Während viele Systeme zur Messung des Kronendurchlasses mit Hilfe großer Rinnen vorwiegend linienhaft arbeiten, liegt der Vorteil des hier vorgestellten Systems in der freien Standortwahl kleiner Einheiten unter dem Kronendach. Das gesamte System läuft nun seit zweieinhalb Jahren störungsfrei und ohne Batteriewechsel in den 42 MiniLoggern.