Produkt des Monats September

Drahtlose Sensornetzwerke

Um im Gelände lästiges und fehleranfälliges Verlegen von langen Sensorkabeln zu vermeiden, verwenden wir seit Jahren Funk-basierte Datenlogger. Wir erweitern das Sensorsortiment für diese Anwendung kontinuierlich, und seit 2018 können außer Niederschlag, Temperatur und Luftfeuchte auch alle SDI-basierten Sensoren in Drahtlose Sensornetzwerke integriert werden.

Anwendungsbeispiele für Drahtlose Sensornetzwerke finden Sie hier: 

"Überprüfung der Gleichverteilung von Beregnungsgaben, Einsatz seit Mai 2018"

"Bodenfeuchte (Vol.-% und pF) & rF/T in einer Obstbau-Versuchsanlage, Einsatz seit Oktober 2018"

Alle Netzwerke bündeln ihre Daten kabellos im Gelände, danach kommen sie via GSM ins Büro.  

Auf dem Gelände unseres Partners „Campus Klein-Altendorf“ der Universität Bonn finden zurzeit weitere Tests unserer drahtlosen Sensornetzwerke statt, um den Reichweitenausbau voranzutreiben.

Möchten Sie mehr erfahren? Rufen Sie uns an!