Sickerwassermonitoring im Dauerfeldversuch

Effekt verschiedener Anbauverfahren auf die Sickerwasserqualität

Hier Produktinformationen erhalten:

Jetzt anfragen

Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau

Dezernat 25 - Agrarökologie, EU-Begleitmonitoring

Strenzfelder Allee 22

06406 Bernburg

 

Ansprechpartner

Dr. Nadine Tauchnitz

nadine.tauchnitz@llfg.mlu.sachsen-anhalt.de

Wie wirken sich unterschiedliche Bewirtschaftungsverfahren im Ackerbau auf die Dynamik und den Austrag von Nähr- und Schadstoffen im Boden aus?

 

Versuchsdurchführung

Beobachtung des Wasser- und Stoffhaushalts unter zwei benachbarten Ackerflächen unterschiedlicher Bewirtschaftung.
Gewinnung des Sickerwassers und gleichzeitige Messung von Bodenwassergehalt, Bodentemperatur und elektrischer Leitfähigkeit unter beiden Versuchsflächen in je drei Tiefen. Aufzeichnung der Messwerte mit Datenlogger in 15-min. Intervall. Die Geräte wurden durch ecoTech ausgeliefert und installiert.