SQ-Serie Berührungslose Durchflussmessung im Kanal

Berührungslose Durchflussmessung von Industrie- und Abwasser

Hier Produktinformationen erhalten:

Jetzt anfragen

Die Messgeräte der SQ-Serie ermitteln kontinuierlich und berührungslos die Abflussmenge von Abwasserkanälen, Schächten, teilgefüllten Rohren und sonstigen technischen Gerinnen von Industrie- und Abwasser.

Durch das kontaktfreie Messen wird der Sensor nicht durch Schmutz oder Feststoffe im Wasser beeinträchtigt oder beschädigt, was Besonders bei der Messung von Schmutzwasser von Vorteil ist. Die kompakte Bauform erlaubt weiterhin einen Einsatz in Wartungsschächten oder im Abwasserkanalnetz selbst.

  • Wartungsfreies und berührungsloses Messen
  • Berechnung des Abflusses durch kontinuierliche Messung von Fließgeschwindigkeit und Pegel (erhöhte Genauigkeit als bei einer reinen Pegelmessung)
  • Keine baulichen Maßnahmen im Wasserkörper erforderlich
  • Einfache Installation und Integration in bestehende Mess- und Leitsysteme
  • Lückenlose Genauigkeit – trotz hoher Trübheit, Feststoffanteilen und geringen Abflussmengen
  • Passende Systemgrößen für unterschiedliche Pegelstände
  • Wasserdichtes, überflutungssicheres und widerstandsfähiges Gehäuse
  • Anwendung in aggressiver Umgebung möglich
  • Integriertes hydraulisches Modell für präzise Durchflussberechnung
  • Optional: Berührungslose Messung der Wassertemperatur
Allgemein  
Dimensionen: 272 x 153 x 186 mm; 1 Klemmblock für Rohr mit 30 mm Durchmesser
Gesamtgewicht: 1,55 kg
Schutzklasse: IP 68
Spannungsversorgung: 6 - 30 V
Stromverbrauch bei 12V: Standby ca. 1 mA; aktive Messung ca. 140 mA
Betriebstemperatur: -35 - +60 °C
Schutzeinrichtungen: Überspannungs-, Verpolungs-, Blitzschutz
Pegelmessung  
Messbereich:

Ultraschall: 0 - 3 m (SQ-3); 0 - 6 m (SQ-6)

Radar: 0 - 8 m (SQ-8R)

Blockdistanz: 0,3 m (SQ-3); 0,35 m (SQ-6); 0,05 m (SQ-8R)
Genauigkeit: +/- 0,01 m/s; +/- 1 % FS
Auflösung: 1 mm/s
Radarfrequenz: 26 GHz (K-Band)
Radaröffnungswinkel: 15° (SQ-3); 12° (SQ-6); 10° (SQ-8R)
Geschwindigkeitsmessung  
Messprinzip: Doppler-Radar
Messbereich: 0,10 - 15m/s (abhängig von den Fließbedingungen)
Genauigkeit: +/- 0,01 m/s; +/- 1 % FS
Auflösung: 1 mm/s
Richtungserkennung: +/-
Messdauer: 5 - 240 s.
Messintervall: 8 s. - 5h
Messfrequenz: 24 GHz (K-Band)
Radaröffnungswinkel: 12°
Abstand zur Oberfläche: 0,50 - 35 m
Erforderliche Mindestwellenhöhe: 3 mm
Automatische vertikale Winkelkompensation  
Genauigkeit: +/- 1°
Auflösung: +/- 0,1°
Schnittstellen  
Analoge Ausgänge (SQ-analog): 2 x 4 - 20 mA (1 x Pegel; 1 x wählbar für Durchfluss oder Fließgeschwindigkeit)
Impulsausgang: Impuls pro Volumen (wählbare Mengeneinheiten)
Digitale Schnittstellen:

1 x RS 485 oder Modbus, 1 x SDI-12

Übertragung: 1,2 bis 115,2 kBd

Protokoll: verschiedene ASCII-Protokolle

Ausgabe: Durchfluss, Fließgeschwindigkeit, Pegel, Qualitätsparameter