Hydra-Sonde

Messung des Bodenwassergehalts, der Bodentemperatur und der elektrischen Leitfähigkeit

Hier Produktinformationen erhalten:

Jetzt anfragen

Bestimmung des Bodenwassergehalts, der Bodentemperatur und der elektrischen Leitfähigkeit (optional) im Hand- oder Loggerbetrieb

  • Messbereich:Ofentrocken bis wassergesättigt
    0,01 ... 1,5 S/m (optional)
    -10 ... +65 °C
  • Ausgangssignal (Standard):SDI-12
  • Betriebsspannung :9 ... 20 V DC
  • Genauigkeit:± 3 % vol. Wassergehalt
    ± 5 mS/m
    ± 0,1 °C
  • Stromaufnahme:30 mA
  • Maße:Länge: 124 mm
    Durchmesser: 42 mm
    Sondenstablänge: 57 mm
  • Kabellänge:7,5 m; andere auf Wunsch
  • Gleichzeitige Messung von Wassergehalt, Temperatur und elektrischer Leitfähigkeit (optional)
  • Ausgabe aller Werte über das SDI-12-Protokoll
  • Gute Übereinstimmung mit thermogravimetrisch ermittelten Wassergehalten von Stechzylindern (Daten auf Anfrage)
  • Kalibrierungen für verschiedene Bodenarten standardmäßig hinterlegt
  • Einsatz im Loggerbetrieb oder im mobilen Handbetrieb mit Hilfe eines Smartphones und eines Zusatzakkus (Mobiles Hydra-Set)
  • Weitere Ausführungen mit Analogsignal oder RS485 optional erhältlich