Autarke Geländemessstation

Bodenkundlich-meteorologische Messstation im Speicherkoog

Hier Produktinformationen erhalten:

Jetzt anfragen

Autarke Geländemessstation + vollautomatisierte bodenkundlich-meteorologische Messstation an der Westküste Schleswig-Holsteins, Energie-autark & mit Datenversand, ca. 3 km von der Nordsee entfernt

Auftraggeber:
  • Universität Köln, Geographisches Institut
    Arbeitsgruppe Bodengeographie/Bodenkunde
    Herr Prof. Dr. Tim Mansfeldt
    tim.mansfeldt@uni-koeln.de
  • Anschluss der Redoxelektroden über 3 Redox-Anschlussmodule; insgesamt Erfassung von 48 Parametern an 1 Datenlogger enviLog Maxi
  • Vollautomatische tägliche Übertragung der Messwerte über GPRS an den ecoTech-Server
  • Von dort Sendung einer E-Mail mit Datenanhang an die E-Mail-Adresse des Anwenders
  • Alle Komponenten extrem wartungsarm und ganzjährig Energie-autark durch Solarpaneel

 

  • Redoxelektroden: (18 St.):Redoxpotenzial
  • pH-Elektroden: (8 St.)pH-Wert
  • Tensiomark:Bodenwasserspannung
  • Meteo MS:Lufttemperatur
    Luftdruck
    Relative Luftfeuchte
    Niederschlag
    Windgeschwindigkeit
    Windrichtung
  • NRLite:Strahlungsbilanz
  • Pegelsonde:Grundwasserstand
  • Leitfähigkeitssonde:elektrische Leitfähigkeit des Grundwassers
  • Wie beeinflusst ein steigender Meeresspiegel und eine Änderung des Niederschlags als Folge der globalen Erderwärmung den Luft- und Wasserhaushalt einer Kalkmarsch?