pF-Druckstufenmodul

Pumpenlose Einstellung eines Unterdrucks

Hier Produktinformationen erhalten:

Jetzt anfragen

Pumpenlose Einstellung eines Unterdrucks (laborinterne Vakuumanlage oder pF-Laborstation) zur pF-WG Kurvenbestimmung an Bodenproben

  • Präzise Einstellung eines Vakuums (Regelgenauigkeit 1 hPa)
  • Beliebig einstellbare Grenzwerte
  • Integrierter Vakuumvorratsbehälter puffert Druckstöße zwischen Vakuumquelle und Zapfstelle
  • Bedienung über Folientaster; Daueranzeige des aktuellen Unterdrucks sowie des eingestellten oberen und unteren Grenzwerts
  • Bis zu 3 pF-Saugplattenmodulen direkt anschließbar
Vakuumregelung: Mikroprozessor, Drucksensor, Magnetventil
Anzeige: 3 separate Displays für Systemdruck, oberen und unteren Grenzwert
Anschlussmöglichkeiten: 3 Saugplattenmodule über Hahnenbank
Vakuumpuffervolumen: ca. 7 l
Betriebsspannung: 12 V DC
Abmessungen (L x B x H): 160 x 400 x 580 mm