Sensornetzwerk im Wismut-Revier

Hier Produktinformationen erhalten:

Jetzt anfragen

JENA-GEOS-Ingenieurbüro GmbH

Saalbahnhofstraße 25

07743 Jena

Herr Dipl. -Ing. agr. Christoph Scheibert

scheibert@jena-geos.de

 

für die

 

Friedrich-Schiller-Universität Jena

AG Prof. Dr. habil. Georg Büchel

Institut für Geowissenschaften

Angewandte Geologie

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Daniel Mirgorodsky

Daniel.Mirgorodsky@uni-jena.de

 

Die Geräte wurden durch ecoTech ausgeliefert und installiert.

Wie wirken sich die Zugabe von Bakterien und Mykorrhiza sowie die Zumischung unterschiedlicher Anteile kalkhaltigen Bodenmaterials auf die (Phyto)Remediation von Böden aus?

 

Versuchsdurchführung (Konzept: Universität Jena)

  • Mehrfaktorielles Freilandexperiment mit neun arrondierten Versuchsparzellen (je 12?m x 4?m)
  • Boden: ein durch Erzbergbau mit Schwermetallen und Radionukliden kontaminiertes Geosubstrat
  • Impfung mit Bakterien und Mykorrhiza zur Schadstoff-Mobilisierung und Unterstützung der biologischen Dekontamination 
  • Monitoring des Wasser- und Stoffhaushalts in je zwei Bodentiefen (20 und 50?cm)
  • Aufzeichnung der Messwerte mit Datenlogger im 15-min. Intervall, automatischer GPRS-Datenversand auf einen Server